Norngengestöber für Daheimgebliebene und gegen den Buchmesseblues

Vielleicht seid ihr schon wieder auf dem Rückweg von Leipzig, vielleicht konntet ihr dieses Jahr gar nicht an der LBM teilnehmen. So oder so leiden wir mit euch. Auch unsere Nornen machen sich heute wieder auf den Weg nach Hause und werden bestimmt die ein oder andere Träne deswegen verdrücken. Andere von uns konnten dem bunten Trubel nur aus der Ferne zuschauen. Was uns verbindet ist die Nornenstöberrunde, die auch heute wieder lesenswerte Artikel rund ums Schreiben, Lesen und die Bücherliebe zusammengetragen hat. Nichts wie rein ins Gestöber.

Stöbernswert ist dieses Reisetagebuch von Nina George zu ihrer US-Lesetour 2017. Faszinierend und wie immer toll geschrieben. Der Einblick ist nicht nur informativ, sondern regt auch zum Mitdenken an. Sowas lieben wir.

Wart ihr schon einmal in einer Buchdruckerei? Auf jeden Fall einen Ausflug wert, wie ihr bei Frühlingsmärchen feststellen werdet. Bücher werden eben nicht nur geschrieben 😉

Babsi aka Bluesiren hat sich Gedanken dazu gemacht, was eigentlich Hobbyautoren sind und was seriöse. Absolut lesenswert und ein Text, der zum Umdenken anstimmt.

Ob Buchblogger oder Literaturwissenschaftler, Redakteure oder der Leser auf dem Sofa: kritisches Lesen ist zeitlos. Oder? Bei Gondor statt Mordor wird ein Blick auf die historische Wandlung kritischen Lesens geworfen. Das finden wir klasse und empfehlen den Artikel gerne weiter.

Bereits im Dezember ist ein spannendes Interview mit unserer Norne Katharina Uschachov bei der Lesekanone erschienen. Wir sagen: schaut rein und erfahrt mehr über die Autorin uns ihre fantastischen Werke.

Auch Nike Leonhard wurde zur Rede gestellt und hat bei Spubbles 2.0 über die Freiheiten von Selfpublishing gesprochen.

Eine große Empfehlung geht auch an den Beitrag der Bücherschmökerin über Blogpausen. Viele Blogger kennen den Zustand, wenn der Blog aus diesem oder jenen Grund verwaist. Dass es gar nicht so einfach ist, seinen Rhythmus wieder zu finden und was dabei vielleicht fehlt, findet ihr hier.

Kommentar verfassen