Janine Dudzik: Das Lied der Stille #Fabelwesen

Fabelwesen im Nornennetz

Die Seelenheilerin hat ein besonders reines Herz und schafft es, den tiefen Schmerz von Seelen zu entdecken und ins Gegenteil zu kehren. Sie ist es, die immer die richtigen Worte kennt, um die Verletzungen zu mindern.

Doch nur mit ihrem Gefährten, dem Seelenspürer, ist sie in der Lage, die gepeinigten Seelen zu erkennen und sie zu heilen. Er ist es, den gewöhnliche Menschen als besonders einfühlsam beschreiben. Er erkennt sofort, wenn etwas nicht stimmt.

Beide Linien habe eine lange Generation und können nur gemeinsam gegen ihren größten Feind antreten: Den Seelenfresser. Ohne einander erkennen sie ihre Gaben nicht und führen ein gewöhnliches Leben. Doch durch die Connubio sind sie äußerst machtvoll.

Aus: Das Lied der Stille von Janine Dudzik. Erhältlich bei Amazon

 

Textflash

M. Stadelmann, A. Mirowna, B. Unghulescu, Mikaela Sandberg mit SCHWEIG STILL und IM RAUSCH bei Ullstein. Freie Autorin, Lektorin, Ex-Verlegerin, Hat das #nornennetz mitgegründet

Kommentar verfassen